August 13, 2020, 09:39:56 Nachmittag

Neuigkeiten:

www.gs-gsa-ig.de                    50 Jahre  GS           30 Jahre GS/A IG   
           
                                                                             
Google Translate - Übersetzungsprogramm: 
https://translate.google.de/?hl=de#view=home&op=translate&sl=en&tl=de                                                                               


Show posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.

Messages - Kavalierbariton

1
Hallo Jörg,
mein Pallas ist Gold-Metalic, innen die hellbraune Ausstattung. Die Sonnenblenden wirken ein wenig wie hellbeiges Wildleder.
Viele Grüße
Friedrich
2
Liebe Forumsmitglieder,
ich suche Sonnenblenden für meinen GS Pallas 1978. Bei Ebay werden gerade welche vom CX Pallas erste Serie angeboten. Sind diese kompatibel?

https://www.ebay.de/itm/Citroen-CX-Sonnenblenden-Pallas-1-Serie-Oldtimer-/263401820646?

Für die Antwort bedanke ich mich freundlich.
Friedrich
3
Sooooo, jezt ist er wieder schön. Nochmals herzlichen Dank an Dich,  Günther.  :D
4
 :D Hallo Günther, das ist super! Ich brauche keine neue, würde nicht gut aussehen. Ich nehme die mit Beule. Du sagst mir bitte wohin ich wieviel überweisen kann. Ich freue mich sehr!!!
LG Friedrich
5
Hallo liebe GS Kollegen,

suche eine Stoßstangenecke vorne rechts. Meine GS ist Bj. 1976. Ich suche sie Edelstahl oder ist sie verchrohmt? Also nicht die schwarz lackierte Version.

Danke für Eure Antworten.
6
Lieber Günther,

die Spreizkeile werde ich besorgen. Mir gefällt es, wie Du ein Auge für die Teile hast. Klasse ;D!!

Danke!
7
Hallo!
Gibt es die Belagscheiben für die AHK noch? Ich könnte sie gut gebrauchen.
Viele Grüße
Friedrich Mack
8
Die Höhe vorne und hinten sind jetzt korrekt eingestellt. Seit 1000 km fahre ich "Hydrorincage". Mir fällt auf, dass er vorne und hinten zunehmend gleichmäßig federt. Hinten ist er etwas weicher als vorne. Querfugen schluckt er noch nicht so souverän, wie mein GS, den 1984-86 gefahren bin. Der Wechsel der vier Achsschenkelbolzen hat sich auch positiv bemerkbar gemacht. Besonders die Lenkung geht jetzt besser.
9
Seit ca. 1000 km fahre ich den GS mit der Reinigingsflüssigkeit "Hydrorincage".
Mir fällt auf, dass er sich zunehmend komfortabel fährt.
Der Schalter öffnet den Kreislauf selten und weniger als zweimal pro MInute.
10
Danke für deine schnelle Antwort.
Werde morgen genau mitzählen.
11
Danke für die schnellen Antworten!

Das Problem des Verhärtens hatte der Wagen vor dem Hydrorincage bereits. Ich beobachte weiter und fahre die nächsten 2000 bis 3000 km damit. Nach der Umstellung auf Grün melde ich mich wieder.
12
So und noch eine Frage,

wie oft schaltet der Regler die Hydraulik? Ich meine das berühmte Klacken-wie oft pro Minute kommt es?

Vielen Dank
Friedrich
13
Liebe GS Liebhaber und Kenner,

Seit geraumer Zeit knobele ich an einem Problem mit der Federung. Nach kurzer Fahrzeit (5km) verliert der GS seine Geschmeidigkeit und wird zunehmend straffer (besonders vorn). Die Wagenhöhe vorne steht bei 18,9 cm gemittelt ist also genau eingestellt. Nach dem Entlüften (lautes Zischen 2 sec) ist er wieder weicher. Kann es sein, dass die Pumpe Falschluft zieht? Gibt es Stellen im Hydrauliksystem, die für Falschluft am ehesten in Frage kommen? Vielleicht der Gummischlauch zwischen Pumpe und Reservoir oder die Pumpe selber? Der Gummibalg, der die Pumpe umschließt ist gewechselt. Gefahren wird der GS zur Zeit mit Hydrorincage (seit 300km). Hydraulikflüssigkeit verliert der Wagen an keiner Stelle.
Vielleicht hilft meine Schilderung die Lösung des Problems zu finden.

PS Das Stottern beim Gaswegnehmen ist nach dem Tausch des  durchsichtigen Verbindungsschläuchleins zwischen Unterdruckdose-Verteiler und Weber DGS 30 nicht mehr vorhanden :).
14
Hallo geschätzte GS-Spezialisten,

ich habe da mal eine Frage. Nicht erst diesen Sommer kam mir die Idee des Einbaus eines Faltdaches :D. Mein erster GS (1981-84) hatte ein Stahlschiebedach. Gern hätte ich wieder eine Dachluke, die so herrliches Licht 8) und frische Luft in den Innenraum lässt.
Welches Faltdach wurde in den GS damals eingebaut? Gibt es Restposten von original Faltdächern?

Viele Grüße
Friedrich
15
Lieber Günther und lieber Jörg,

die Kugel sind von 2013 und haben ungefähr 5000 km.  Die Höhe werde ich checken.
Die Werte stehen, wenn ich mich richtig erinnere in der Betriebsanleitung oder im "So helfe ich mir selbst".
Danke für die Unterstützung-ich melde mich mit dem Resultat.
Friedrich
16
Für die Antworten bedanke ich mich bei Euch.

Der Luftdruck ist korrekt und die Reifen sind drei Jahre alt und haben ca 5000 km Laufleistung.
Lenken während des Rollens ist ein guter Ratschlag - werde ich beherzigen.
Leider ist vor meiner Garage nicht soviel Platz, sodass lenken im Stand nötig ist.
Friedrich
17
Und noch eine Frage an alle!

Wie schwer geht die Lenkung im Stand? Kann man die Lenkung tunen? 

Aufgebockt kann man die Lenkung leicht einschlagen. Wenn er allerdings auf den Rädern steht geht es schon sehr schwer.

Viele Grüße
Friedrich aus Stuttgart
18
Guten Tag lieber GS-Cracks!

Meine Schwebe 1220 mit dem G12 Motörchen läuft nach Zündkerze ausbohren und erneuern des Vorwärmrohres auf der Beifahrerseite wieder wunderbar. Lediglich bei der Federung vorne habe ich etwas auszusetzen. Bei starkem Einschlag der Lenkung lässt die Federwirkung nach, was in engen Kurven zu leicht springenden Bewegungen der Vorderachse führt. Ich erinnere, dass mein GS, den ich 1984 hatte, nicht so gefahren ist. Die Kugeln und der Hauptspeicher sind neu (vor 5000 km) eingebaut. Entlüftet habe ich auch mehrmals.
Kann mir jemand helfen?
Ich freue mich über jeden Ratschlag.
Im voraus ein herzliches Dankeschön
Friedrich
19
 :-[ So geht es , wenn man zweite Serie fährt.
Asche auf mein Haupt.

Danke für die Aufklärung
20
Hallo Miteinander,

bei www.leboncoin.fr wird eine Edelstahl-Zierblende für den hinteren rechten Blinker verkauft. Leider nur für den rechten.
Kennt ihr dieses seltene Zubehörteil?
http://www.leboncoin.fr/equipement_auto/475863544.htm?ca=1_s

Danke für die Infos

Friedrich