April 18, 2021, 09:58:11 Nachmittag

Neuigkeiten:

www.gs-gsa-ig.de                    50 Jahre  GS           30 Jahre GS/A IG   
           
                                                                             
Google Translate - Übersetzungsprogramm: 
https://translate.google.de/?hl=de#view=home&op=translate&sl=en&tl=de                                                                               


Show posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.

Messages - Ami-Super

1
Hallo zusammen,

kann mir jemand es eindeutiger erklären wie ich den oben genannten Vergaser richtig einstelle.
Den Co Wert und die Drehzal hab ich schon eingestell auf 3% bei ca. 920 U/min.
Jetzt würde ich gerne das Spaltmas der Drosselklappe der 1. Stufe und das Spaltmass der Starterklappe einstellen. Im Dokument 5.11 GS 1220 steht hier was drin aber das mit dem Spaltmass der ersten Stufe blick ich nicht, wahrscheinlich zu blöd.
Kann mir jemand mit seinen Worten erklären wie ich jetzt genau vorgehe.

Vielen Dank

Tobias

https://www.gs-gsa-ig.de/gs/GS%20Vergaser/GS%20Daten%2084/Weber%2030%20DGS%201.100.200.250.pdf
2
Hallo zusammen,

ich suche einen Ansaugkrümmer rechts für meinem G12 Motor. Der Krümmer sollten funktionsfähig sein, dass heißt das Mittelrohr für die Vergaservorwärming sollte auch noch gut sein. Was ganz toll wäre ein NOS Ansaugkrümmer. Wenn Ihr einen habt, und Ihn nicht mehr braucht, schreibt mir.

Liebe Grüße

Tobias
3
Hallo Phulc,

Du bist ja fast schon auf der richtigen Seite.
https://www.gs-gsa-ig.de/ unter der Rubrig Zylinderköpfe findest alle Informationen.

Eben so ein schönes Wo-ende ;D
4
Die Fa lautet STP Special Tuning Parts, Citroentuning.

www.citroentuning.de

Wie gesagt hat jemand den Kit schon drin, oder hat irgendelche Erfahrungen...

Vg Tobias
5
Hallo zusammen,

ich hab jetzt noch nicht gefunden das es schon dieses Thema gab.

Nun zur Ausgangssituation.
ich hab einen Ami Super mit G12 1220 Motor.
zu den Treffen fahren wir immer mit Wohnwagen, aber nicht einen Qek Junior 500 sondern einen Bürstner Fun 350S, Leergewicht  ca. 620 Kg. Ich hab 700Kg eingetragen, der Wohnwagen hat 4 Schlafplätze, gerade richtig für uns vier Köpfige Familie.

Ich muss nochmals an die Zylinder dran, und die Kolbenringe tauschen zumindest nachschauen, denn der Ami verbraucht Öl und verbrennt es auch beim starten.
Jetzt bin ich am Überlegen ob ich den 1400 Kit von STP kaufen soll, denn Hubraum ist nur durch eins zu ersetzen, mehr Hubraum, heißt es immer. ;D

Hat jemand von euch den 1400 Kit drauf, wenn ja wie gut is der, ist die Laufbuchse Nikasil-Beschichtet. Der Satz ist jetzt nicht gerade ganz günstig mit seinen ca.1100€

Oder hat jemand einen von einem anderen Hersteller drauf.

Schreibt mir einfach eure Meinung und Erfahrungen die ihr habt.

Ich danke euch, und einen schönen Abend.
6
Hallo ich suche für meinen G12 Motor mit Weber Vergaser 30 DGS1 / 250 W66-50 eine elektrische Leerlaufdüse wenns geht neu sonst funktionstüchtig.
Falls einer weiss woher ich eine neu bekomme, dann soll er mir es bitte schnellstens schreiben.


Ich danke schon mal im voraus

LG Tobias
7
Hallo Autoroute,

Hast du den Motorlagerbock noch. Ich würde ihn nehmen.

LG Tobias
8
GS & GSA Modellbezogener Erfahrungsaustausch / GS GSA Getriebe
Februar 09, 2017, 11:02:07 Vormittag
Hallo zusammen.

Ich suche nähere Informationen.
Ich hab ein Getriebe bei dem ich nicht Weiss ist es ein lang übersetztes 4. Gang Getriebe oder nicht.

Jetzt hab ich das Getriebe mal im 4. Gang durchgedreht. 

Bei 50 Umdrehungen der Getriebeeingangswelle macht die Antriebswelle 22 umdrehungen.

Jetzt finden ich aber keinen richtigen Wert in der Tabelle.

Können ihr mir sagen ob es sich hier um ein Langes 4 Gang Getriebe handelt oder nicht.

Lg Tobias
9
Ja das Blech ist noch dran
10
Ach man jetzt ist das Bild nicht mit dabei.
Jetzt schreib ich s halt.
Es ist ein Weber Vergaser auf dem Blättchen steht
30 DGS 1/ 250
W66   50
11
Ich hab mal ein Bild von meinem Vergaser gemacht.
Kann mir jetzt einer sagen was für ein Motor ich drin habe.
12
Hallo Andreas,

Ja geht es.
Also dann G10/613.
Wenn jemand sowas hat!.
13
Hallo zusammen,

Suche für meinen Motor wieder ein Typenschild G10/612
Dies hat der Vorbesitzer mal entfernt.
Wer verkauft mir sowas!

LG Tobias
14
Hallo zusammen.

Woran erkenne ich rein optisch ohne dem Typenschild die Motoren G10 zu G12 und G13.

LG  Tobias
15
Na toll.

Mein vorbesitzer hat mal zur Sicherheit das Schild abgemacht
16
Hallo Zusammen,

Ich hab ein G13/646 im Angebot.
Find hier aber nicht so richtig was über diesem Motor.
Ist der Baugleich oder ähnlich mit dem G13/626.
Kann mir einer Details dazu sagen?
War in einem GSA Pallas Bj 1980 verbaut.

Was hat den der für ein Getriebe drin.
5 Gang? lang oder kurz übersetzt.

Gruß Tobias
17
Hallo Andreas,

danke für das Angebot, aber ich suche schon wenn einen G12 aufwärts.
Wenn ich mir die Mühe mache und das Ding umbaue dann mit den großen Motoren.
Trotzdem nochmals danke für dein Angebot.

LG Tobias
18
Guten Morgen zusammen.

Wo finde ich das Typenschild vom Motor.

LG Tobias
19
Hallo Zusammen,

ich möchte die Leistung meines Fahrzeuges einwenig verbessern, dazu bräuchte ich einen G12 noch besser ein G13 Motor + Getriebe. Wer sowas noch im Keller oder so rumliegen hat, und nicht mehr braucht...
Bitte melde dich.   ;D

LG Tobias
20
Hallo Chrissodha

Stimmt hab ich voll vergessen.

Mein Name Ist Tobias und wohne am schönen Bodensee.
Danke für die Antwort.

LG Tobias
21
GS & GSA Modellbezogener Erfahrungsaustausch / Expertenrat Motor
November 10, 2016, 08:04:45 Nachmittag
Hallo zusammen.
Ich weiß ich bin hier nicht ganz richtig, aber für mein Auto gibt es kein solch ein tolles Portal.
Ich habe mir im Sommer ein Citroen Ami Super gekauft ;D, und da finde ich kein deutschsprachiges Portal.
Der Ami Super ist nicht im besten Zustand, aber so selten wie er ist bekommt man nicht mehr viel gute Amis.
Wie Ihr wisst hat dieser einen G10 Motor vom GS drin, der Zustand ist auch nicht mehr der Beste.
Also dachte ich raus mit ihm, und neu aufgebaut, oder nicht, dass ist jetzt die Frage.
Wir wollen mit dem Ami Super einen Qek Junior 500 ziehen.
Jetzt heißt das für mich, wie weitermachen.
Zum Hintergrund: Meine Frau fährt seit über zwanzig Jahren Ente, und jetzt bin ich mit Töchterchen mit dabei. Somit haben wir uns dann noch ein Wohnwagen gekauft, schöner wie im Zelt schlafen.
Nun sind wir im letzten Jahr mit Ente und Wohnwagen in Polen (Torun) gewesen.
Naja was soll ich sagen, wir sind angekommen, aber auf die Dauer denke ich nicht dass es dem Motor von der Ente gut tut. Deswegen Ami super. Jetzt aber zurück zu meine Gedanken.
Soll ich den G10 Motor wieder aufbauen oder doch eine G 11 bis G13 nehmen. Wie stark sind die Unterschiede von den Motoren. Spürbar oder doch eher nicht. Kann man das Getriebe ohne Probleme weiter verbauen, oder muss ich Motor und Getriebe tauschen.
Die nächste Frage ist für mich auch, den Motor G10 hab ich ja schon, was ist wenn ich hier nur die Zylinder mit Kolben vom G12 nehme und verbaue. Passt dies, hält der Motorblock.
Was ist euer Rat