Dezember 01, 2021, 01:39:58 Nachmittag

Neuigkeiten:

www.gs-gsa-ig.de                    51 Jahre  GS           31 Jahre GS/A IG   
           
                                                                             
Google Translate - Übersetzungsprogramm: 
https://translate.google.de/?hl=de#view=home&op=translate&sl=en&tl=de                                                                               


GS abschleppen

Begonnen von Der Schwedenkönig, Juni 02, 2021, 07:21:14 Vormittag

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Der Schwedenkönig

Ich möchte meinen GS mittels Seilwinde auf einen Anhänger raufziehen und frage mich wie das geht, weil der Wagen ja vorne keine Abschleppöse besitzt.
Die Betriebsanleitung spricht lapidar von "2 Einhängebohrungen" - die ich auch am Auto vorfinde - aber nicht davon, was man da einhängen bzw. einschrauben soll.
Ein Reparaturratgeber erwähnt, daß es vorne eine "nur umständlich erreichbare Abschleppöse" geben soll  und empfiehlt, fixe Abschleppösen zu installieren.

Wie macht Ihr das? Gibt es eine praktikable Empfehlung der Praktiker?

Gruß
Martin
'81 GSA 1300 Pallas zum Fahren
'78 GS 1220 Club (26.500 km) zum Bewahren

gsa80

ja, da gab's mal zum nachträglichen einbau, orig. zubehör dafür abschlepphacken zum anschrauben.
ao ma diese wohl heute no wo ergattern könne ???????
auch für das heck !
schade darum !!wenn i no a foto finde, legate eines nach...........
calo

chrissodha

wusste gar nicht,  das der Haken nicht ab Werk dran war ....
Um den GS nur auf einen Hänger zu ziehen bietet sich der Hilfsrahmen an,  der hält das aus, sofern man ein möglichst breites Seil nimmt und dieses an dem Punkt, wo die Zugkraft voll wirksam wird mit Stoff o.ä. unterfüttert.   Alternativ untere Querlenker,  aber natürlich so nah als möglich am Rahmen ......
manchmal hasse ich Citroën.....
aber die Liebe überwiegt

Günter

Ich habe mir zwei stabile Haken selbst zusammengeschweißt und unter dem Motor an der Motorbefestigung unter der Quertraverse mit angeschraubt.
Einen schönen Gruß von
Günter

Der Schwedenkönig

Vielen Dank für die hilfreichen Auskünfte!

Einen Abschlepphaken konnte ich auftreiben, allerdings fehlen die Befestigungssschrauben. Weiß jemand, welche Schrauben dafür vorgesehen sind? Am Auto messe ich 5mm Durchmesser der Löcher in den weissen Kunststoffelementen, die dort zu sehen sind.
Beschädige ich was, wenn ich den GS an nur einem Haken ziehe anstelle der lt. Bedienungsanleitung vorgesehenen zwei?

Die andere Möglichkeit mit der Befestigung des Seils an Hilfsrahmen oder Querlenker erscheint mir schwierig, weil erstens schwer ranzukommen, wenn der GS am Boden liegt und man die Befestigungsmöglichkeiten mangels Erfahrung erst suchen muß und zweitens sieht es so aus, als ob das Seil dann die Blechverkleidung unter der Stoßstange eindrücken könnte? Von der Seilwinde kommt das Seil ja in einem steileren Winkel als beim normalen Abschleppen mit einem anderen Auto.
'81 GSA 1300 Pallas zum Fahren
'78 GS 1220 Club (26.500 km) zum Bewahren

gsa80

ja, da hatt ma doch noch glück dazu !
die schrauben sollte zumiendest stahl schrauben sein !!!
beide schrauben verwenden !
leider weiß i nüd mehr das maas der schrauben.
normalerweise sind viel mit m 7 !
aba bei den hacke befestigung könnte diese m 10 sein !? denn m 8, sind ganz selten !
auch m 9 sei bei diesen oldys gefragt, allediengs nur? bei den antriebswellen !
abgeseh'n spezialschrauben zum achsträger befestigen....
immer noch besser solche maase, als die amis o. engländer !!
carlo

chrissodha

Zitat von: Der Schwedenkönig am Juni 04, 2021, 07:42:03 VormittagEinen Abschlepphaken konnte ich auftreiben, allerdings fehlen die Befestigungssschrauben. Weiß jemand, welche Schrauben dafür vorgesehen sind?
Beschädige ich was, wenn ich den GS an nur einem Haken ziehe anstelle der lt. Bedienungsanleitung vorgesehenen zwei?
Zitat von: Der Schwedenkönig am Juni 04, 2021, 07:42:03 VormittagBin mir fast (aber eben nicht ganz :-( ) sicher, das es dieselben sind wie an den Stoßstangen. Wenn Du nur einen Haken nimmst kannst du meines Erachtens nach nichts kaputt machen, sofern das Frontblech komplett verschraubt ist !  Da haben meiner Erfahrung nach manche Hobbyschrauber gerne mal die eine oder andere Schraube eingespart.


Zitat von: Der Schwedenkönig am Juni 04, 2021, 07:42:03 Vormittagzweitens sieht es so aus, als ob das Seil dann die Blechverkleidung unter der Stoßstange eindrücken könnte? Von der Seilwinde kommt das Seil ja in einem steileren Winkel als beim normalen Abschleppen mit einem anderen Auto.

eins zu null für dich - da hast du recht !
manchmal hasse ich Citroën.....
aber die Liebe überwiegt

gsa80

da hattest recht, denn min. 2 schrauben wurden in privat rep. autos nie mehr verschraubt !!!
das merkat ma wenn ma in der werkstatt mal solche doch zum rep. bekamen !!
ein abschlepphacken reichte imme aus vorn wie hinten.
carlo