Dezember 01, 2021, 01:37:30 Nachmittag

Neuigkeiten:

www.gs-gsa-ig.de                    51 Jahre  GS           31 Jahre GS/A IG   
           
                                                                             
Google Translate - Übersetzungsprogramm: 
https://translate.google.de/?hl=de#view=home&op=translate&sl=en&tl=de                                                                               


Gänge lassen sich kaum noch einlegen

Begonnen von drophead, Oktober 04, 2021, 05:37:23 Nachmittag

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

drophead

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, das sich nach der Motorrevision nun die Gänge kaum an meinem GSA Pallas 5Gang einlegen lassen. Die Kupplung trennt einwandfrei. Scheint so ob das Schaltgestänge verbogen oder irgendetwas gebrochen ist.
Wer weiß mehr ?

Danke Euch

Gruß Ralph

citroengsa

Hallo Ralph,

Bist du sicher das die Kupplung richtig trennt ? Selbst bei leichtem schleifen wird kaum ein Gang ordentlich rein gehen. Ein falsch eingebautes Pilotlager reicht da schon. Ansonsten kann sich ja nur von einer Motorrevision nicht viel am Getriebe ändern.

Gruß Jeremias

gsa80

das kanns geba...
wenn das schwungrad z.b. ersetzt worden sei, da es 2 verschiedene ausführungen gab ! bei automatik binn i mir nüd mehr sicher ! da wir nur 1x einen gs aumbauen mußten, aba das machte der werkstatmeister mit einen gesellen damals. der grund war, der kunde müßte zu lange auf den neuen wagen warten, jedoch er brauchte die automatic sehr schnell. hattes vill. einen tauschmotor eingebaut !?
cw