August 23, 2019, 12:04:12 Nachmittag

Neuigkeiten:


www.gs-gsa-ig.de     sommertreffen 2020                   50 Jahre  GS           30 Jahre GS/A IG   
           
                                                                             
Google Translate - Übersetzungsprogramm: 
https://translate.google.de/?hl=de#view=home&op=translate&sl=en&tl=de                                                                               


Federkugeln wechseln

Begonnen von Jörg Mattner, Januar 27, 2019, 02:16:02 Nachmittag

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jörg Mattner

Ich hab da nochmal eine ganz dumme Frage zum Druck ablassen.Wenn man nachdem man den GS in Höchststellung gebracht hat und die Federkugel gelöst hat.Danach in Normalstellung die Entlüftungsschraube geöffnet hat.Wenn man dann wieder in Höchststellung geht muss dazu der Motor laufen oder abgestellt werden?Ich hab letzten Sommer die linke Federkugel gewechselt ohne den Motor laufen zu lassen und ohne den Druck abzulassen.Da lief dann auch ziemlich viel an Hydraulikflüssigkeit raus.Ist das wenn man den Druck ablässt nicht mehr so?
Gruß Jörg Mattner

Holgi

Hallo Jörg,

zum Druckablassen den Motor auf jeden Fall abstellen. Es wird lediglich der Verstellhebel von der Normal- in die Höchststellung gebracht und dann das komplette Absacken des Fahrzeugs abgewartet.
Nur so ist sichergestellt, dass kein Restdruck mehr im Hydrauliksystem ist. Dann läuft auch beim Abschrauben der Federkugeln kein LHM aus.

Gruss.
Gilbert

Jörg Mattner