Juni 03, 2020, 06:02:02 Vormittag

Neuigkeiten:

www.gs-gsa-ig.de                    50 Jahre  GS           30 Jahre GS/A IG   
           
                                                                             
Google Translate - Übersetzungsprogramm: 
https://translate.google.de/?hl=de#view=home&op=translate&sl=en&tl=de                                                                               


Show posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.

Messages - chrissodha

1
GS/A IG Aktuell / Re: Papiermodelle zum Basteln
März 30, 2020, 12:38:36 Nachmittag
schöne Idee !  Danke vielmals !
2
Zitat von: Holgi am März 29, 2020, 03:20:15 Nachmittag(den Beginn der jetztigen Oldtimersaison habe ich mir wahrlich anders vorgestellt).

Liebe Grüsse.
Gilbert



Hmmmm, mit dem Beginn der Saison bin ich nun gar nicht so unzufrieden;  Dank des oftmals frühlingshaften Winterwetters hab' ich schon etliche Spazierfahrten gemacht, so hat der GS schon lange vor dem 'offiziellen' Saisonbeginn schon 900 km gelaufen,  der GS/A war auch schon knappe 200 km draussen.   Bin ja ein guter und rücksichtsvoller Bürger - und wenn ich mit dem Oldie spazieren fahre gefährde ich niemand, zumindest nicht im Sinne der Corona pandemie. 
Man kann ja nur schau'n,  das man das Beste aus der Situation macht,  was bliebe sonst übrig ?
3
Hallo Gabi und Günter,
das ist seeehr schade, - aber natürlich unter den gegebenen Umständen folgerichtig und wohl vernünftig.
Ich hoffe und baue darauf,  daß 2021 dafür ein rauschendes Fest stattfinden kann !
Chris
4
ja, sind unterschiedlich.   Bekomme hier keine Bilder rein, aber wenn Du auf diese Seite gehst:
https://www.google.com/search?q=radschrauben+citroen+gs&tbm=isch&source=univ&client=firefox-b-d&sa=X&ved=2ahUKEwiQ_Z7ahqHoAhVhQ0EAHWO-A78Q7Al6BAgKECA&biw=1920&bih=944#imgrc=XxlMIt8_5zUqMM
dann siehst Du am Anfang der zweiten Bilderreihe die verzinkte Mutter für Stahl,  für Alufelgen sind es die eins weiter unten und eins weiter rechts.
5
Sehr schöner Artikel;  Vielen Dank für den Link !
6
GS, GSA und mehr / Re: Neues Mitglied
März 09, 2020, 12:48:25 Nachmittag
Du hast einen GS gekauft,  er brach bei der Überführung zusammen,  Du hattest Probleme ihn richten zu lassen ?
RESPEKT ! das finde ich klasse, daß Du dennoch daran festhältst.
Dann hoffe ich mal es klappt mit Rötgesbüttel und wir lernen Dich kennen.
Darf ich fragen - einfach aus Neugier - wie alt bist Du und wie kommst Du zu Citroën im Allgemeinen und zum GS im Besonderen ?
Gruß
Auch Chris
7
Glückwunsch !    Nach all den Unannehmlichkeiten schätze ich mal, das Du den GS erst recht magst.  Und er hat es verdient.....
8
das hat der GS nicht verdient !
9
Da hast Du natürlich recht,  die Leistung des GS ist überschaubar.  Wenn ich aber im heutigen Verkehr mit dem GS unterwegs bin kann ich doch feststellen,  inmitten der durchschnittlich 158 PS starken Neuwagen (weiß grade nicht mehr wo,  hab ich aber neulich gelesen - PS leistung unserer Neuwagen ist wieder gestiegen) bewegt man den GS bis hin zu Landstrassentempo doch sehr souverän.  Kurzem Getriebe sei Dank ......
Klar,  zu irgendwas muss der Forschungsaufwand ja führen, meinen dreimal so starken C5 fahr ich genauso flott, bin über 100 km/h extrem deutlich schneller unterwegs und brauche trotzdem 2 Liter weniger als mit dem GS.  Aber für die damalige Zeit - finde ich - war der GS keineswegs untermotorisiert, wie Manche heute noch behaupten.
Ich denke mal (denke = kann mich auch irren) ein großes Problem des GS war die hohe Drehzahl, mit der er gerne betrieben werden will.  Das war im Volkswagen Boxer Land einfach zu viel ........
10
Dem kann man natürlich nur zustimmen;    klar, in Sachen ESP, ABS, Kat und so weiter ist der GS rückständig und veraltet.
Wenn ich aber das Fahrgefühl erlebe, und vergleiche mit, zum Beispiel, dem Cactus meiner Frau, dann wirkt der GS auch heute noch zeitgemäss.
Ich habe im Lauf der Jahre vieles gefahren, was GS-konkurrent war,  R16 (der noch am besten mithalten kann),  Alfasud (der toll fährt, aber qualitativ wirklich unterstes Niveau ist), Opel Kadett / Ascona, (die fahrwerkstechnisch unterirdisch waren) und Golf, (der nicht wirklich schlecht ist, aber vollkommen emotionslos).
Schade,  das es sowas wie den GS danach nie wieder gab.  Mir ist auch der BX mit seinen besch*ssenen McPherson beinen nur bedingt ein willkommener Nachfolger.
11
und seit wann genau gilt das Gegenteil ?  ::)
12
KFZ - Biete GS/A zum Verkauf / Re: Verkaufe GSA Pallas
Februar 10, 2020, 02:20:47 Nachmittag
glücklich bin ich darüber nicht,  das Auto ist eigentlich viel zu gut um es wegzugeben;  Mein Problem - arbeitslos und derzeit nicht arbeitsfähig, da werden zwei Oldies sehr anrüchig .....
Wahrscheinlich wird's so laufen ....  irgendwer kauft den GS/A und zwei Tage danach krieg ich 'n geiles Stellenangebot und kann mich mal wieder in den Allerwertesten beißen.
Mein Neffe ist etliche km damit gefahren, wollte b.z.w. will ihn unbedingt in der Familie halten; sein Problem - er baut grade,  und wie wohl bei jedem Hausbau wird alles etwas teurer als geplant,  ist sehr schade, aber ich kann's versteh'n das er jetzt erstmal Abstand nimmt.
13
ich hatte einen  GS mit den 'alten' Bremsen;  tatsächlich suboptimal,  die hielten nicht lange und waren auch während ihrer Laufzeit etwas problematisch, schubbern und quitschen war normal.
Was ich aber nicht verstehe ist die permanente Kritik an der Reparatur(un)freundlichkeit;  klar,  man kommt nicht bequem (im wörtlichsten Sinn) dran,  aber dafür muss ich den GS nicht aufbocken und keine Räder abmontieren um die Beläge zu wechseln.  so what ?
14
GS, GSA und mehr / Re: Neue GS-Modelle in 1:18
Februar 04, 2020, 01:53:45 Vormittag
Zitat von: Günter am Januar 27, 2020, 05:13:27 NachmittagMeine Güte, das hört ja gar nicht mehr auf mit diesen neuen Modellen.
Fehlen eigentlich nur noch die GSA-Sondermodelle. Chic, Cottage und Tuner
Habt ihr mal bitte einen Link für mich, wo die angeboten werden.

Hi,  ich hab' sie hier bestellt:   https://www.kleine-klassiker.de/
15
GS, GSA und mehr / Re: Neue GS-Modelle in 1:18
Januar 25, 2020, 12:29:42 Nachmittag
Zitat von: Holgi am Januar 25, 2020, 11:15:43 VormittagOb das Ganze wohl mit dem 50-jährigen Geburtstag der Baureihe in Zusammenhang steht?

Liebe Grüsse.
Gilbert


Denke schon .....
Danke für den Hinweis;  eben bestellt  :-)
16
KFZ - Biete GS/A zum Verkauf / Re: Verkaufe GSA Pallas
Januar 18, 2020, 12:01:57 Nachmittag
oh verdammt,  hab ja 'ne nicht ganz unwichtige Kleinigkeit vergessen  ::)  ::)
Bei Interesse oder Fragen:  chrissodha(ät)hotmail.com  oder Tel./whatsapp  null1sieben9 4085237
17
hab' auch nur die oben verlinkte online version geseh'n.   Aber um den Zeitraum der Veröffentlichung im printmagazin einzugrenzen - ganz unten am Artikel ist der 18.12.2019 angegeben.
18
Mein Gott,  das kein Schreiberling über den GS schreiben kann ohne diesen Unfug zu behaupten man könne auf drei Rädern fahren :-(
Aber insgesamt finde ich den Artikel gar nicht soo schlecht,  natürlich kann man nur eine sehr begrenzte Aussagekraft erwarten wenn Leute, die den Golf als Meßlatte für Alles halten über innovative Oldtimer schreiben.
19
GS, GSA und mehr / Re: Mein Weg zum GS
November 06, 2019, 05:44:55 Nachmittag
Klasse Bericht,  Danke !
.... wenn ich auch nicht verstehe warum DAS der Weg zum GS war;  aus solchen Erfahrungen entstehen doch eher Daimlerfans :-)
20
GS, GSA und mehr / Re: Designgespräche II: Fahrwerk und Sicherheit
November 04, 2019, 03:16:56 Nachmittag
Sie meinen, der Kunde ist der Depp, weil er ein Depp ist?

!!!!!!!!!!!!!!!!!
21
ziemlich geil !   Hast 'ne echt kreative Phase :-)
22
Hi, mit Problem meinte ich die HU; früher bin ich eher selten auf Anhieb durchgekommen, irgendwas war immer faul.
Aber klar - überhaupt einen GS zu haben ist natürlich auch ein Problem  ::)  ::)  ::)  Gurkenauto, das nie anspringt und immer rostet .... wie's zumindest "der Volksmund" zu wissen glaubt.

Bei Deinem Lichtproblem würde ich so spontan mal den Anschluss am Lichtschalter verdächtigen ..... oder die Kabelverbindung an der A-säule.
23
und weiter geht's ..... heute am frühen Morgen ging der GS/A mit nur einer kleinen Beanstandung (ATW manschette) durch die HU.
Ich frage mich langsam zunehmend mehr, warum das früher oft so'n Problem war ......
24
na ja,  wer nicht schnell genug kucken konnte um die GS in der kurzen Spanne zwischen Auslieferung und Rosthäufchen wegfegen zu seh'n - dem blieb er eben unbekannt.
In der Oldtimer markt findet der GS Erwähnung,  die haben dafür den XM 'vergessen'

Ich neige auch dazu, reflexartig zuzugreifen wenn ich im Zeitschriftenständer 'Citroën' auf einem Titel sehe. Angesichts des Jubiläums kam ich somit in den zweifelhaften Genuss, mal wieder für viel Geld festzustellen das
a. die ganzen Autozeitschriften nicht viel taugen und
b. es nach vielen Jahren Citroëninteresse eigentlich auch nirgends mehr was Neues über die Klassiker zu lesen gibt.

Schwamm drüber,  bei mir spielt der GS dafür eine viel zu große Rolle ............
25
Ich kann mich Günter hier nur anschließen;  auch ich fahre GS seit > 30 Jahren und hab' mir noch nie Gedanken um Bleiersatz gemacht.  Einen Motorschaden oder auch nur einen beginnenden Motorschaden hatte ich nie.
Klingeln oder Klopfen auch nicht .... es sei denn,  die Zündung war mal wieder total verstellt.  DARAUF sollte man vor allem achten !   Die Zündung ist etwas empfindlich (beim GS,  beim GS/A dürfte vermutlich auch das nicht mehr so wild sein)
26
oh je, mein Gedächtnis ......
als ich diesen thread angefangen hab war mir überhaupt nicht bewusst,  daß ich mich schon 2015 mit den Sonar beschäftigt,  dann aber doch für Michels entschieden hatte.
Nun ja,  jetzt rollt der GS auf diesen Chinesen,  inzwischen sind einige km zusammengekommen,  auch Nässe mussten sie aushalten,  und ich sage nach wie vor - erstaunlich gut !   Ich bin echt zufrieden damit, kann sie durchaus empfehlen.
27
man könnte natürlich auch auf den Gedanken kommen einen neuen thread zu öffnen,  anstatt Blinkergläser unter einem uralten 'biete Vergaser' thread anzubieten .............
28
stimmt - und vergiss nicht die bis zu 16 Assistenzsysteme  ;)
29
GS, GSA und mehr / Re: Heimgekommen
Juli 13, 2019, 08:43:57 Vormittag
schön gemacht !
man könnte wohl sagen,  mit 'normalen' Autos hast Du nix am Hut :-)
30
 ;) diemal nicht ganz ohne (geringfügige) Mängel,  aber immerhin jetzt das fünfte Mal, seit ich ihn besitze, das der olle GS im ersten Anlauf durch die HU kam.
Mein Gott,  wie sich ein erwachsener Mensch über sowas freuen kann  :P